BungalowBauen.info: Der Partner wenn es um Bungalows geht

Der Bungalow ist normalerweise, ein eingeschossiges Einfamilienhaus. Bungalows werden in der Regel mit einem Zeltdach, Walmdach oder Flachdach gebaut. Als Einfamilienhaus können diese, entweder als ein Massivhaus (Stein auf Stein) oder als Fertighaus (Holz, Beton) gebaut werden. Bevorzugte Baustile sind der Bauhausstil, mediterrane und toskana Baustile.

Ob als Massivhaus oder Fertighaus, Bungalows können in beiden Bauweisen gebaut werden. Auch Häuser für problematische Hanglagen oder kleine Baugrundstücke sind zu erhalten. Architekten und/oder Hausbaufirmen haben für jeden Wunsch oder Problem die passende Hausbau-Lösung.

Interessante Bungalow-Beispiele im Überblick:

 

Moderne Häuser mit kubischen Formen

Moderne Häuser im Bauhausstil sind besonders beliebt bei angehenden Bauherren. Dieser Bungalow kann bereits ab 100 qm Wohnfläche angeboten werden. Ein Haus mit Keller oder ohne Keller steht dem Bauherren zur Entscheidung frei. Genügend Stauraum im Walmdach ist auch vorhanden. Bei modernen Baustilen werden in der Regel Putzfassaden verwendet.

 

Der Winkelbungalow erlaubt flexible Grundrisse

Der Winkelbungalow ab 95 qm Wohnfläche besticht in seiner kurzen Aufbauzeit. Dieser Winkelbungalow ist besonders bei Bauherren beliebt, die ein barrierefreies Wohnen bevorzugen. Der Bungalow wurde in der Massivbauweise erstellt und das Mauerwerk bezüglich der EnEV-Energieeinsparverordnung gedämmt und verputzt. Der Grundriss lässt sich aufgrund des Winkel sehr flexibel planen.

Mediterran leben und wohnen

Mediterrane Bungalows ermöglichen es dem Bauherren, auch in Deutschland mit südländischen Flair, zu wohnen. Mediterrane Fliesen, Verklinkerung, Dachziegel und Natursteinpflaster aus Granit oder feinem Sandstein, geben einem Bungalow den benötigen mediterranen Schliff. Vor dem Bau sollte sich der Bauherr etwas mehr mit den mediterranen Baustoffen auseinandersetzen, um später einen vernünftigen mediterranen Flair zu schaffen. Planen und bauen Sie Ihren mediterranen Bungalow.

 

Ausreichend Wohnraum im Dachgeschoss

Wenn das Dach eine ausreichende Neigung aufweist, so kann das Dachgeschoss, komplett als Wohnfläche ausgebaut werden. Bei diesem Winkelbungalow wurde eine Dreieckgaube verwendet um ausreichend Licht in den Dachbereich zu erhalten. Dadurch können bis zu 90 qm Wohn- und Nutzfläche geschaffen werden. Das Ergeschoss weist eine Wohnfläche von bis zu 115 qm auf.

 

Ein schöner Bungalow mit rechteckigem Grundriss

Ab 103 qm Wohnfläche wurde dieser Rechteck-Bungalow bereits vielfach erfolgreich gebaut. Eine schöne Putzfassade und Sprossenfenster, lassen ein Traumhaus entstehen. Bauherren haben den Bungalow bereits in Größen von über 130qm bauen lassen. Wenn ohne Keller gebaut wird, kann der Dachraum genügend Stauraum für nicht benötige Utensilien, zur Verfügung stellen.

 

Ein Bungalow mit Erker bauen

Ein Erker kann auch problemlos, bei einem Bungalow integriert werden. Der Erker wird sehr gerne als Essbereich genutzt, mit Blickrichtung zur Terrasse und Garten. Die Fensterelemente können normal, aber auch Bodentief angeordnet werden. Bodentiefe Fenster lassen mehr Licht in das Haus. Die Dachneigung lässt erheblichen Nutzraum im Dachgeschoss entstehen. Der Ausbau zu Wohnraum, benötigt aber größere Dachfenster. Um einen ausreichenden Lichteinfall zu gewährleisten.

 

Ein Bungalow mit klassischer Verklinkerung

Gute Dämmeigenschaften weisen Klinkerfassaden bei einem ordnungsgemäßen Aufbau auf. Klinker ist pflegeleicht und spart mehr Energiekosten als eine verputzte Fassade ein. Wohnflächen sind bei diesem Hautypen in der Regel ab 95 qm vernünftig planbar. Klinkerfassaden können sowohl bei Fertighäusern als auch bei Massivhäusern verwendet werden.


Sie haben Interesse und möchten mehr kostenlose Info´s über Bungalows haben?

Kontaktieren Sie uns unter:

Info´s über das Bungalow bauen erhalten

mouseover